Kein Bild
Aktuell

Neues Bündnis für Mindestrente

Im Januar 2018 fanden in Frankfurt zwei Treffen mit der Zielsetzung statt, mit einer Kampagne für eine Mindestrente zu beginnen. Seit fünf Jahren arbeitet das Rhein-Main-Bündnis gegen Sozialabbau und Billiglöhne mit Flugblättern, Infoständen, Vorträgen, Kundgebungen […]

Kein Bild
Aktuell

Die Sowjetunion in der Breschnew-Zeit

In einer Phase weltweiter Umbrüche endete die UdSSR in der Stagnation Die Zeit der späten sechziger und der siebziger Jahre, also im Kern die Amtszeit Breschnews als Generalsekretär der KPdSU, ist zuweilen als »goldene Zeit […]

Kein Bild
Aktuell

Was bleibt?

Die Oktoberrevolution war ein herausragendes Ereignis der Weltgeschichte; sie hatte der Befreiung der Arbeiterklasse und damit der Emanzipation der Menschheit vom Kapitalismus ein breites Tor geöffnet. Die weitere Entwicklung führte zu großen welthistorischen Durchbrüchen (sozialistische […]

Arbeiterpolitik

Arbeiterpolitik Nr. 5 / 2017

Schwierige Regierungsbildung nach dem Wahldebakel der Volksparteien +++ Gewerkschaftsmitglieder wählen AfD +++ Es wird viel gebaut, doch es fehlt an bezahlbaren Wohnungen: Verdrängung auf dem Wohnungsmarkt +++ Die humanistische Antwort auf den technologischen Fortschritt? Das bedingungslose Grundeinkommen +++ Zur Diskussion um das Grundeinkommen Wie können durchsetzbare Forderungen gegenwärtig aussehen? +++ Dokumentiert: ver.di-Jugend NRW zur Kriminalisierung der G-20 Proteste +++ Die Sowjetunion in der Nachkriegszeit bis zur Mitte der sechziger Jahre – Sozialismus als Weltsystem im »Kalten Krieg«, Aufgabe der »Entstalinisierung” +++ Zur Diskussion: Oktoberrevolution und Sowjetunion +++ Zur Diskussion: Über die Bewegungslosigkeit von Bildern – Anmerkungen zu dem redaktionellen Beitrag: 100 Jahre Oktoberrevolution: Erfolg und Scheitern zusammen denken.« Arbeiterpolitik 3/4 2017 […]

Kein Bild
Aktuell

Gewerkschaftsmitglieder wählen AfD

Bei den Bundestagswahlen am 24.9.2016 haben 12,6 Prozent der Wählerinnen und Wähler für die AfD gestimmt. So weit so schlecht. Was jedoch viele kritische GewerkschafterInnen schockte, war eine Umfrage der »Forschungsgruppe Wahlen«. Demnach sollen 15 […]